pragmatisch

Wohlstand sichern

 

Um unseren Wohlstand nachhaltig zu sichern braucht es Steuergerechtigkeit, wirtschaftliche Akteure (Private und Unternehmen) welche nicht nur Eigenverantwortung sondern auch gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und gesicherte Sozialwerke.

Dazu braucht es insbesondere auch neue und robuste Lösungen für die Finanzierung der AHV, damit diese auch dann gewährleistet bleibt, wenn durch Digitalisierung und Automatisierung ein immer grösserer Teil der Wirtschaftsleistung durch Technik statt durch menschliche Arbeit erbracht wird. 

 

 

Steuergerechtigkeit

Eine gerechte Finanzierung der öffentlichen Infrastruktur und von öffentlichen Dienstleistung ist die Voraussetzung, damit alle Teile der Bevölkerung aktiv am sozialen und wirtschaftlichen Leben teilnehmen können. Steuergerechtigkeit heisst, dass sich alle im Rahmen ihrer wirtschaftlichen Möglichkeiten an der Finanzierung der öffentlichen Aufgaben beteiligen. 

Mit den durchgeboxten Unternehmenssteuerreformen ist die Balance zwischen der Finanzierung der öffentlichen Aufgaben durch Private und Unternehmen nicht mehr gewährleistet. Wenn die Staatsquote auf den Lohnausgaben eines Unternehmens grösser ist, als auf deren Gewinn, werden falsche Anreize zur Verwendung der Unternehmensgewinne geschaffen. Dies geht letztlich zulasten Arbeitnehmer und deren wirtschaftlicher Selbstbestimmung. 

 

 

Nachhaltige Finanzierung AHV

  • Breitere Abstützung der AHV-Finanzierung durch eine AHV-Abgabe auf Energie

 

 

Konzernverantwortung

  • Konzerne sollen Gesellschaftsverantwortung wahrnehmen. Schweizer Umwelt- und Arbeitsrecht soll für Schweizer Unternehmen auch gelten, wenn sie im Ausland tätig sind. Das schafft zudem gleich lange Spiesse für Arbeitsplätze in der Schweiz.